Beweg Dich! Offenes Treffen zum Umgang mit Rechtspopulismus in Chemnitz

Auch wenn der Wahlerfolg der AfD zur Bundestagswahl absehbar war, haben die Wahlergebnisse in Sachsen Dimensionen erreicht, die doch viele Menschen schockiert haben. So musste sich die AfD in Chemnitz mit 24,3 % der Stimmen nur knapp mit Platz 2 begnügen. Gleichzeitig befinden wir uns in einer Zeit eines weltweit spürbaren Rechtsrucks. Der Ruf nach Autorität, Nationalismus und starkem Staat scheint allgegenwärtig. Die gemeinschaftliche Ablehnung von Menschen anderer Herkunft, Hautfarbe, Kultur oder Lebensweise, von Menschen die uns fremd oder scheinbar anders sind als wir, scheint Normalität geworden zu sein.

Doch von einem wirksamen Aufschrei gegen diese gesellschaftlichen Entwicklungen ist in Chemnitz nichts zu spüren. Die demokratischen Parteien brauchen viel Zeit ihre Schlußfolgerungen aus den Wahlen zu ziehen und auch der Rest der organisierten Zivilgesellschaft scheint kaum Antworten parat zu haben.

Wir wollen uns damit nicht einfach abfinden, sondern aktiv Demokratie leben und für eine offene und humanistische Gesellschaft streiten. Deshalb suchen wir engagierte Mitstreiter*innen. Gemeinsam mit Dir wollen wir Ideen entwickeln, wie wir in Chemnitz wieder effektiv Stellung gegen Rassismus und menschenverachtenden Einstellungen beziehen können.

Mit welchen großen und kleinen Projekten können wir auf eine Veränderung der derzeitigen Situation hinwirken? Wie schaffen wir die Grundlagen dafür, dass die Kommunal– und Landtagswahlen in zwei Jahren nicht zum nächsten AfD-Erfolg in Chemnitz werden?

Deshalb laden wir Dich zu einem ersten offenen Treffen gegen Rechtspopulismus in Chemnitz ein. Das ganze soll am 09. November um 19 Uhr im Komplextheater auf der Zietenstraße 32 stattfinden.

Wir wollen uns kennenlernen, austauschen und die nächsten Schritte planen. Inhaltlich soll es in dem Treffen auch um eine auf Chemnitz ausgerichtete möglichst breite (Online-)Kampagne gegen Rechts gehen. Außerdem wollen wir durch praktische und leicht umsetzbare Aktionen innerhalb der Stadt der AfD ihre Räume nehmen und eigene Themen wieder in den Vordergrund rücken.

Gleichzeitig sind wir gespannt auf alle eure Vorschläge und Ideen, wie wir in Chemnitz der AfD den Wind aus den Segeln nehmen können.

Jede*r kann etwas beitragen. Also: sei dabei!

Bitte leitet diese Einladung an Freunde, Bekannte und andere Interessierte weiter.

Initiative gegen Rechtspopulismus in Chemnitz & Bündnis Chemnitz Nazifrei

Kontakt unter: Mail@chemnitz-nazifrei.de

Share