PEGIDA Aufmarsch entgegen zu stellen">Das Bündnis Chemnitz Nazifrei ruft dazu auf, sich dem PEGIDA Aufmarsch entgegen zu stellen

Vor dem Hintergrund der erneuten Demonstration der Gruppe PEGIDA Chemnitz-Erzgebirge am 4. Mai ruft das Bündnis Chemnitz Nazifrei zum lautstarken Gegenprotest auf.

Wir stehen für die Gleichwertigkeit aller Menschen. Solange PEGIDA gegen Flüchtlinge hetzt, verschwörungstheoretische, islamfeindliche und anderweitig menschenverachtende Inhalte auf die Straße trägt, werden wir dort sein, um uns dem entgegen zu stellen.“ so ein Bündnismitglied.
Seit mehr als drei Monaten marschieren „besorgte BürgerInnen“ gemeinsam mit knallharten Neonazis unter dem „GIDA“-Deckmantel durch Chemnitz. So bleibt auch der Protest gegen die rassistischen Aufmärsche der „PEGIDA-Bewegung“ eine Notwendigkeit.
„Vor dem Hintergrund des abzusehenden Endes des Leipziger Ablegers ist es unser Anspruch, dass die Aufmärsche auch in der nächsten sächsischen Stadt zur Geschichte werden. Dazu braucht es einen lauten und breiten Protest. Daher rufen wir alle dazu auf, sich am Montag gemeinsam mit uns gegen die letzten angeblich ‚besorgten BürgerInnen‘ zu stellen. Zusammen werden wir den Auflösungsprozess der GIDA-Veranstaltungen vorantreiben.“
Start der Demonstration des Bündnis Chemnitz Nazifrei ab 18:00 Uhr.
Treffpunkt: Brückenstraße Ecke Straße der Nationen

Share

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.