Initiative gegen das Nazi-Zentrum in Chemnitz-Markersdorf

Liebe BürgerInnen,

seit mittlerweile einem Jahr wird ein Neonazi-Zentrum in Ihrer Umgebung ausgebaut. Es handelt sich dabei um eine ehemalige Gaststätte in der Markersdorfer Straße 40. Nach aktuellen Informationen soll darin neben neonazistischen Propaganda-Veranstaltungen ein Büro des neugewählten NPD-Bundesvorsitzenden Holger Apfel entstehen.

Was können Sie dagegen tun?

Am kommenden Freitag, den 18.11., soll das Schulungszentrum offiziell eröffnet werden. Angekündigt wird der parlamentarische Berater im sächsischen Landtag der NPD Olaf Rose um einen geschichtsverfälschenden Vortrag zu halten.

Wir rufen sie daher auf sich am Freitag um 17:00 am Protest vor dem Haus an der Markersdorfer Straße 40 zu beteiligen und zu zeigen, dass menschenverachtende Inhalte und neonazistische Ideologien keinen Platz in unserer Gesellschaft haben dürfen.

Initiative gegen das Nazi-Zentrum in Chemnitz-Markersdorf

Schluss mit dem Nazi-Zentrum in Chemnitz-Markersdorf !

Mehr zum NPD-Schulungszentrum Chemnitz-Markersdorf

Share

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.