Veranstaltung: Stadt, Land, Nazi — rechte Täter, ihre Opfer und nun …?

Podiumsdiskussion, Dienstag, 1. März 2011, 18:30 Uhr, Weltecho

Am 5. März wollen Nazis erneut durch Chemnitz marschieren. Aus diesem Anlass werfen der Journalist Frank Brunner und André Löscher von der RAA Opferberatung einen Blick auf rechte Täter, ihre Opfer und den gesellschaftlichen Umgang mit ihnen.

Neben Beispielen rechter Aktivitäten in Chemnitz und rechter Strategien geht es unter anderem um die Rolle der Medien. Ausdrücklich soll auch über die Opfer rechter Gewalt gesprochen werden, die in der öffentlichen Wahrnehmung oft zu kurz kommen.

Es diskutieren

  • Frank Brunner, Journalist (Junge Welt, Spiegel, Berliner Zeitung)
  • André Löscher, RAA-Opferberatung Chemnitz

Moderation: Michael Leutert, MdB DIE LINKE

Eine Veranstaltung in Kooperation von Weltecho, Michael LeutertRAA Sachsen und dem Chemnitzer Bündnis für Frieden und Toleranz — Kein Platz für Nazis!

Share

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.