Archive for Februar, 2011

Neofaschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen

ChemnitzerInnen zeigt Zivilcourage, laßt den Neonazis keinen Raum in Eurer Stadt! Schon seit einigen Jahren finden alljährlich auch in Chemnitz Kundgebungen und Demonstrationen der Neonazis statt. In unserer Stadt sind inzwischen eine massive rechtsextreme Handels-/ Vertriebsstruktur und Musiklabels etabliert, die die ganze rechtsextreme Szene finanziell massiv stützen. Desweiteren plant die NPD in Chemnitz eine große Schulungsstätte […]

Share

Aufruf zu friedlichem Protest gegen den Naziaufmarsch am 5. März 2011

Dieses Jahr wollen die Nazis vom Hauptbahnhof in die Chemnitzer Innenstadt Marschieren. Wir werden nicht hinnehmen, dass sie ihre menschenverachtende und demokratiefeindliche Ideologie verbreiten und die Geschichte verfälschen. Deshalb rufen wir alle Menschen in Chemnitz auf, sich am 5. März mit uns gemeinsam gewaltfrei und entschlossen den Nazis entgegen zu stellen und damit ein Zeichen […]

Share

Veranstaltung: Stadt, Land, Nazi — rechte Täter, ihre Opfer und nun …?

Podiumsdiskussion, Dienstag, 1. März 2011, 18:30 Uhr, Weltecho Am 5. März wollen Nazis erneut durch Chemnitz marschieren. Aus diesem Anlass werfen der Journalist Frank Brunner und André Löscher von der RAA Opferberatung einen Blick auf rechte Täter, ihre Opfer und den gesellschaftlichen Umgang mit ihnen.

Share

Ohnmacht überwinden – friedlich, kreativ und nachhaltig gegen Neonazis

Einladung zum offenen Bündnistreffen mit Mitgliedern des Jenaer AktionsNetzWerks gegen Rechtsextremismus am 23. Februar, 19:00 Uhr, Soziokulturelles Zentrum QUER BEET Das Chemnitzer Bündnis für Frieden und Toleranz lädt am 23. Februar, 19:00 Uhr alle ein, zu einem Erfahrungsaustausch mit Akteuren des Jenaer AktionsNetzWerkes gegen Rechtsextre-mismus im Soziokulturellen Zentrum QUER BEET, Rosenplatz 4, Chemnitz. Der Eintritt ist frei.

Share

Kein Platz für Nazis: Chemnitzer Bündnis für Frieden und Toleranz ruft zu friedlichem Protest auf

Ein Zeichen gegen Rechts, ein Bekenntnis zur Demokratie: Das „Chemnitzer Bündnis für Frieden und Toleranz – Kein Platz für Nazis“ ruft die Bürgerinnen und Bürger auf, am 5. März gemeinsam friedlich gegen Nazis zu protestieren. Eine zentrale Aktion ist das Demokratie-Picknick, das ab 8 Uhr auf dem Theaterplatz stattfinden soll.

Share

Bündnisaufruf 2011

Chemnitzer Bündnis für Frieden und Toleranz – Kein Platz für Nazis!“ ruft zum Protest gegen den Naziaufmarsch am 5. März 2011 auf.

Share