Bilder von der Aktion „Chemnitz, Kein Platz für Nazis“ und der Blokade auf der Georgstraße

Am 5. März um 16 Uhr versammelten rund 1500 Chemnitzer und andere Sachsen auf dem Theaterplatz in Chemnitz, um zu zeigen, dass hier kein Platz für Nazis ist und ihre geschichtsverzerrende Sicht nicht der Wahrheit entspricht.
Zeitgleich fand am Bahnhof die Demonstration „Das Tränenmeer trockenlegen“ statt.
Oberbürgermeisterin Ludwig rief zu einer Blockade auf und rund 1000 Gegendemonstranten sperrten auf der Georgenstraße den Weg des Gedenkmarsches ab. Die geplante Route des Naziaufmarsches wurde somit erfolgreich blockiert.


(Wenn sie die Galerie nicht sehen klicken sie hier)

Fotografiert von SkaPiratin und TheNeUTriNo.

Share

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.